Gleitschirmclub Lenticularis
Geländekarte
http://www.gsc-lenticularis.de/gs_hemap.html

© 2020 Gleitschirmclub Lenticularis
 

Fluggeländekarte

Das Fluggelände ist wegen Vogelschutz vom 1. Januar bis zum 30. Juni gesperrt und generell in südlicher Richtung begrenzt. Die Grenze wird durch den abschließenden Wald der Kaiserebene und den westlich daran anschließenden Geländeeinschnitt markiert.

Die Rechte der zugrundeliegenden Karte liegen bei Landesvermessungsamt Baden-Württemberg.

                                                                                                                                                  Drucken

Es ist nur die angegebene Parkfläche zu benutzen. Der Weg zum Startplatz ist rot gestrichelt markiert.

Sicherheitshinweise:

Bei nördlichem Wind sowie bei bei stärkem Talwind besteht Turbulenzgefahr über dem nördlichen Holzschlagwald.

Der Landeplatz Stratz ist bei starkem Talwind nicht sicher erreichbar.

Am Landeplatz Kraftwerk und im weiteren Verlauf des Simonswälder Tals gibt es eine Stromleitung. Deshalb muss der Landeplatz Kraftwerk vor dem ersten Start in diesem Gelände besichtigt worden sein!

Bei Unsicherheit höhergelegene westliche Hangwiesen benutzen!